Herzlich willkommen!
Herzlich willkommen bei der SPD Berchtesgadener Land! Mehr lesen...
Meldungen

Bild: Aigner Metzenleitner Popp
03.01.2019

Jahresrückschau und Blick nach vorn bei SPD-Kreistagsfraktion

Dank an Susanne Aigner und Markus Aicher
Zu ihrem letzten Treffen in 2018 fand sich vor kurzem die Kreistagsfraktion der SPD im Gasthof „Obermühle“ in Marzoll zusammen. Neben einem Rückblick auf die wichtigsten Projekte im Landkreis wurden die ersten Planungen für das neue Jahr besprochen. Außerdem bedankten sich die Kreisräte bei dieser Gelegenheit bei der SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner.
Mehr ...


Bild: Weihnachten 2016
23.12.2018

Die SPD Berchtesgadener Land wünscht schöne Feiertage!

Schöne und friedliche Feiertage, einen guten Rutsch in das neue Jahr und alles Gute für 2018 wünscht die SPD Berchtesgadener Land. Schauen Sie auch im neuen Jahr wieder auf unseren Internetseiten vorbei; wir freuen uns auf Sie!


Bild: JHV2018
Die neue Vorstandschaft der SPD BGL Süd (von links): Elisabeth Rasp, Hans Metzenleitner, Claudia Topp, Thomas Jander, Sarah Wilke, Dieter Wilke, Franz Punz, Gisela Zohren, Andreas Pfnür, Christian Metzenleitner, Bartl Mittner, Georg Aschauer, Melanie Wilke (nicht im Bild)
28.11.2018

Berchtesgadener SPD unter neuer Führung

Wer geglaubt hat, nach zwei Landtagswahlen mit sehr bescheidenen Ergebnissen und einem beängstigendem bundesweiten Trend bei den Meinungsumfragen zur Wählergunst würde es jetzt auch im Talkessel stiller werden um die SPD, der konnte bei den jüngsten Vorstandswahlen für die SPD Berchtesgadener Land Süd nur staunen. Mehr ...


Bild: Verkehrsschild Thumsee
Hier entscheidet es sich: Nach Lofer sagt das Verkehrsschild gerade aus. Das Navi sagt aber, biegen Sie rechts ab. Und immer mehr folgen heute dem Navi. Das ist Irrsinn für die Karlsteiner
20.10.2018

Wer schafft eigentlich an, bei der Verkehrslenkung

Musterbeispiel Thumseeverkehr
Navi-Unsinn gibt es oft. In Karlstein und dem Thumseeverkehr ist das ganz gut zu sehen. Jetzt gibt es eine Intitiative: Die amtlichen Behörden müsse Navibetreibern Vorgaben machen können. Mehr ...


Bild: BGSw181016
Landtagswahl 2018 in Bayerisch Gmain
16.10.2018

Ergebnis der Landtagswahl vom 14.10.2018 in Bayerisch Gmain

Gegenüber 2013 musste die SPD (wie auch die CSU) erhebliche Einbußen hinnehmen, und zwar bei den Erststimmen um 4,9 %-Punkte und bei den Zweitstimmen gar um 10,3 %-Punkte. Gewinne2 waren die Grünen mit 8,9 %-Punkten Zuwachs und die AfD mit 8,2 %. Mehr ...


14.10.2018

Dankeschön an alle unsere Wählerinnen und Wähler!

Unsere Kandidaten Susanne und Markus Aicher und die ganze SPD im Berchtesgadener Land und Rupertinwinkel bedanken sich herzlich bei allen unseren Wählerinnen und Wählern, die uns bei dieser schwierigen Wahl unterstützt und ihre Stimme für Zusammenhalt und Gerechtigkeit abgegeben haben.


Bild: Susanne Bahnhof Fahrrad
11.10.2018

Zweigleisiger Bahnausbau nimmt Fahrt auf

SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner bei Ortstermin in Freilassing zum aktuellen Stand
Der jahrzehntelang geforderte Ausbau der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Freilassing (ABS 38) nimmt weiter Fahrt auf: aufgrund einer nochmaligen Überprüfung des Fahrplanabschnitts durch das Bundesverkehrsministerium wird der 61 Kilometer lange Streckenabschnitt zwischen Tüßling und Freilassing in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans hochgestuft und für einen vollständig zweigleisigen, elektrifizierten Ausbau vorgesehen. Bei einem Ortstermin am Bahnhof Freilassing nahm die heimische SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner Stellung zum aktuellen Stand der Dinge und sprach sich für eine zügige und bürgernahe Planung in enger Abstimmung mit den Gemeinden aus.
Mehr ...


Bild: Susanne Volksbegehren
10.10.2018

100.000 Unterschriften sind ein klares Signal an die Politik

SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner freut sich über ersten Erfolg des Volksbegehrens Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern
Das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ hat seine erste Hürde überzeugend genommen: 102.137 Unterschriften hat das Unterstützerbündnis gestern in München übergebend können. Die heimische SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner, die vor Ort das Volksbegehren unterstützt, freut sich über den ersten Erfolg und sieht darin ein klares Signal an die Politik für bessere Bedingungen in allen sozialen Berufen. Mehr ...